Quebec City

Nach 2 Tagen nur am Fahren sind wir in Quebec City angekommen. Wir nehmen uns ein Hotelzimmer für eine Nacht und so können wir bequem unsere Emma auf dem Parkplatz abstellen und den ganzen Tag die Stadt zu Fuß erkunden. Quebec ist die Hauptstadt des größtenteils französischsprachigen kanadischen Provinz Quebec. Sie wurde 1608 gegründet und man erkennt sofort den Einfluss der Kolonialzeit. Die Steingebäude, die schmalen Gassen, das Chateau Frontenac oder die Zitadelle sind die Wahrzeichen dieser bunten Stadt. Wir lassen uns treiben und laufen einfach den ganzen Tag umher. Auch für die Gaumenfreuden lässt Quebec keine Wünsche offen. Hier gibt es alles was das Herz begehrt. Süße kleine französisch angehauchte Restaurants und Café’s gibt es an jeder Ecke. So vergeht der Tag wie im Flug und unsere Füße sind auch platt gelaufen.

Menü schließen